Maries NYC-Marathon-Plan

Hallo zusammen,

hier ist mein Plan: Maries Plan

Ich habe natürlich alles auf den NYC-Marathon ausgerichtet, der am 1. November stattfindet.
Die 16 Wochen vorher bilden die harte Trainingsphase.
Dafür habe ich den 3:1 Zyklus ausgewählt. Vorher versuche ich mich bis Juli an den Rhythmus zu gewöhnen und langsam auch mehr km zu laufen.

Auch den 3:1 Zyklus werde ich trainieren und sehen ob das für mich gut so ist. Obwohl ich ja noch gar nicht weiß, was ich innerhalb der Woche mache (kommt dann wohl beim nächsten Mal dran…).

Nach dem Marathon werde ich erstmal eine Pause einlegen und das Jahr dann locker auslaufen lassen.
@Baer

1 Like

Hi @Marie

das sieht sehr gut strukturiert aus finde ich.

Auch das finde ich sehr sinnvoll. Besser man testet es vorher, als dass du in deiner Heißen Phase merkst, dass es zu viel für dich ist.

Allerdings habe ich mich gefragt, ob du wirklich während deines Umzugs im Juni 4 Läufe pro Woche schaffen wirst. So wie ich Robert verstanden habe kannst du da sicherlich auch eine Pause einlegen…
Wird bestimmt eine stressige Zeit oder?

4 Like

Hallo @marie,

was @Susanne sagt ist mir auch aufgefallen.Hier könntest du mit gutem Gewssen eine Pause einlegen. Vielleicht wäre das sogar für alle Beteiligten das Beste.

Außerdem könnte ich mir gut vorstellen, dass du noch 1-2 kleinere Wettkämpfe zur Vorbereitung machst. Einen vielleicht im Mai. dann könntest du eine spezielle Trainingsphase genau dafür planen und hättest einen ersten Makrozyklus. Dann könntest du im Juni kürzer treten und in Ruhe umziehen. Ab Juli beginnt dann das Marathontraining. Ob du da dann noch einen Trainingswettkampf integrierst kommt darauf an, ob du etwas passendes findest.

Es macht wirklich Sinn auch die Saison in Phasen der Anstrengung und der Erholung zu unterteilen.

Klingt das sinnvoll für dich?

Grüße
Mike

3 Like

Wow @marie und riesen Respekt für diesen Plan.
Läufst du denn jetzt schon 4 x pro Woche oder stellst du das jetzt um

Ich habe mich auch gefragt ob du schon einige Laufstrecken in NY kennst? Gerade auch für die langen Läufe, die ja dann irgendwann kommen werden.

Vielleicht kannst du da vorher schonmal Erkundigungen einholen- dann hasst du nicht den ganzen Stress auf einmal.

3 Like

Hallo @susanne,

Ja, dass kann gut sein. Da muss ich wohl nochmal in mich gehen.

Das hört sich doch nach einem tollen Plan an.
Ich denke ich passe da in dieser Art an.

Ja, dass mache ich auf jeden Fall - ich habe ja noch Freunde dort.

danke für den ganzen Input. Das hilft mir sicher weiter.

Hier das Update (Siehe neues Tabellenblatt - Revision 1):

1 Like

Hey @marie,

das sieht doch gut aus. mir gefällt das hervorragend.

1 Like